23.01.2018 | Abgeordnetenbüro Berlin
Der Deutsche Bundestag hat anlässlich des 55. Jahrestags des Élysée-Vertrags zwischen Deutschland und Frankreich eine Resolution verabschiedet. Dazu erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete Silvia Breher:

„Heute vor 55 Jahren, am 22. Januar 1963, wurde vom deutschen Bundeskanzler Konrad Adenauer und dem französischen Präsident Charles de Gaulle in Paris der Élysée-Vertrag unterzeichnet, der als Gründungsdokument der deutsch-französischen Aussöhnung und damit zentrales Element der europäischen Integration in die Geschichte einging.

Um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu intensivieren, hat jetzt der Deutsche Bundestag in einer Sondersitzung eine gemeinsame Resolution verabschiedet. Darin fordern wir die deutsche Bundesregierung und die französische Staatsregierung dazu auf, einen erneuerten Élysée-Vertrag zu erarbeiten. Zudem soll ein „Deutsch-französisches Parlaments-Abkommen“ vorbereitet und im kommenden Jahr abgeschlossen werden. Insbesondere mit letztem Dokument nehmen wir uns als Abgeordnete selbst in die Pflicht, die gemeinsamen Beziehungen neu zu beleben und den engen Austausch zu pflegen. Am frühen Abend wird die französische Nationalversammlung nachziehen und über eine gleichlautende Resolution abstimmen.

Angesichts der Herausforderungen, vor denen Europa gegenwärtig steht, vor allem im Bereich der Wirtschafts- und Währungsunion, der Migration und inneren Sicherheit sowie mit Blick auf eine zunehmende Renationalisierung und Radikalisierung, ist eine starke Partnerschaft von Berlin und Paris von zentraler Bedeutung. Schließlich muss allen klar sein, dass sich diese Problemfelder nicht auf Ebene der Nationalstaaten lösen lassen, sondern nur gemeinsam anpacken lassen.

Ich freue mich daher sehr, dass wir mit der heutigen Initiative unsere freundschaftlichen Beziehungen zu Frankreich auf ein neues Fundament stellen werden.“

Anlage: Entschließungsantrag des Deutschen Bundestages (Drs. 19/440)


16.01.2018
CDU-Delegation besuchte Landesamt Weser-Ems in Oldenburg
Mit einem Besuch des Landesamtes für regionale Landesentwicklung Weser-Ems in Oldenburg nahm der Landtagsausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung am 15. Januar 2018 die Arbeit auf. Dabei trafen die Landtagsabgeordneten mit dem Behördenchef Franz-Josef Sickelmann zur Diskussion zusammen.



16.01.2018 | Walter Goda
Jubiläen, Carneval und DERSA Highlanders
Der Neujahrsempfang der Kreis CDU 2018 war wieder mal ein voller Erfolg. Die DERSA Highlanders sorgten mit ihren außerordentlich guten Klängen aus dem Dudelsack schon direkt am Anfang mit ihrem Einmarsch für tolle Stimmung.

Schon direkt nach der Begrüßung durch den CDU Kreisvorsitzenden Dr. Stephan Siemer MdL musste dann der Empfang kurzzeitig unterbrochen werden. Auf Einladung des Ehrennarren, Bernd Decker, schaute der Prinz der Dammer Carnevalsgesellschaft von 1614, Thomas Lübbehusen, mit seinem kompletten Hofstaat vorbei. Mit dem Prinzenlied wurde er von den Gästen herzlich empfangen.

Die Ehrung der längjährigen Mitglieder stand, wie immer, im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs. Für 60 jährige Mitgliedschaft konnte Bernhard Muhle aus Visbek ausgezeichnet werden. Sein Sohn Gerd, Dammes Bürgermeister, war gerührt, dass diese Auszeichnung in Damme vollzogen werden konnte.

19.12.2017 | Walter Goda
Erster Bericht nach der Wahl!
Für Sie gelesen, klicken Sie auf das PDF-Symbol.

18.12.2017 | Walter Goda
das Jahr 2018 wirft seine Schatten voraus
In der Anlage ist der Terminkalender des CDU Kreisverbandes Vechta beigefügt. Eingepflegt sind auch die Termine von Kreistag und CDU Kreistagsfraktion und wichtige überregionale Termine, so weit heute schon bekannt.



18.12.2017 | Walter Goda
Der Neujahrsempfang 2018 der Kreis CDU findet in Osterfeine statt, am 15.01.18 ab 19 Uhr.

Ehrengast ist Björn Thümler MdL, unser Minister für Wissenschaft und Kultur.


Wie immer ehren wir unsere Mitglieder für 50 und 60 jährige Mitgliedschaften. Wie immer servieren wir Kilmerstuten mit Oldenburger Schinken und Käse.

Ein besonderes musikalisches Highlight bieten die DERSA Highlanders.

Wir freuen uns auf SIE!

15.12.2017 | Walter Goda
CDU Facharbeitskreis Landwirtschaft stellt Forderungen auf!
Auf der jüngsten Sitzung des CDU Facharbeitskreises Landwirtschaft im „Grünen Zentrum“ Vechta schilderte der Veterinär des Landkreises, Dr. Fuchs, sehr eindrucksvoll die Gefahren der afrikanischen Schweinepest. Im Unterschied zur europäischen Schweinepest hält sich der Erreger sehr lange im Blut und Fleisch der Tiere, in geräucherten Produkten durchaus auch 18 Monate. Gerade in osteuropäischen Ländern Russland, Weißrussland, Litauen ist die Ausbreitung der Schweinepest sehr massiv, mit Tschechien und Polen sind nun auch Länder betroffen, die direkt an Deutschland grenzen. Die Wahrscheinlichkeit eines Einschleppens dieser Seuche ist gegeben, zumal es bis heute keinen Impfstoff gibt.

29.11.2017 | Walter Goda
CDU beschließt den Zuschuss des Landkreises deutlich zu erhöhen.
Die CDU Kreistagsfraktion hat beschlossen, den Zuschuss des Landkreises an die PHWT von derzeit 300 T Euro jährlich auf dann 400 T Euro jährlich für die Zeitspanne von 2018-2022, deutlich zu erhöhen.

„Die PHWT trägt dazu bei, dringend benötigte Fachkräfte in der Region auszubilden und hier zu halten“, erklärt die CDU Fraktionsvorsitzende Sabine Meyer. „Diese Einrichtung leistet hervorragende Arbeit und wir brauchen dieses Angebot in der Region“, ist sich Meyer sicher.

Im Studienbereich Betriebswirtschaft können sich Studierende an der PHWT mittlerweile auch für den Masterstudiengang „Management in mittelständischen Unternehmen einschreiben. Weiter gibt es die Studiengänge Elektrotechnik/Mechatronik und Ingenieurwesen. Ein weiterer Masterstudiengang für Ingenieure ist in Arbeit.


23.11.2017 | Walter Goda
CDU Facharbeitskreis Landwirtschaft tagt beim Kreislandvolk
Die nächsten Sitzung des CDU Facharbeitskreises Landwirtschaft findet am 12. Dezember 2017 in den Räumlichkeiten des Kreislandvolkverbandes in der Rombergstraße 53 in Vechta statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.

"Der Kreislandvolkverband hat sich nun personell neu aufgestellt. Wir möchten den neuen Geschäftsführer, Dr. Friedrich Willms und den neuen Kreislandvolkvorsitzenden, Dr. Johannes Wilking kennen lernen," so die Vorsitzende des CDU Facharbeitskreises Anne Ellmann.

Der Veterinär des Landkreises Vechta, Dr. Fuchs, wird zudem einen Vortrag zum Thema "Die afrikanische Schweinepest, Gefahren für unsere Landwirtschaft" halten. Dieses wichtige Thema geht uns ALLE an, ist sich Anne Ellmann sicher und hofft auf zahlreiche Teilnahme.

Um besser planen zu können wird um eine kurze Anmeldung in der CDU Kreisgeschäftsstelle gebeten: Tel. 04441/ 92290, Mail info@cdu-vechta.de!


16.11.2017 | Abgeordnetenbüro Berlin
Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags besuchte die CDU-Bundestagsabgeordnete Silvia Breher die Katholische Kindertagesstätte St. Johannes Baptist in Molbergen, um dort den Kindern aus einem ihrer Lieblingskinderbücher vorzulesen und für die Bedeutung des Lesens zu werben. „Ich möchte den Kindern vermitteln, dass Lesen Spaß macht und man durch Bücher unendlich viele neue Dinge entdecken und verstehen kann“, so begründet Silvia Breher ihre erste Teilnahme als Bundestagsabgeordnete am bundesweiten Vorlesetag.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Lohne  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.42 sec.