Archiv
12.01.2011, 11:26 Uhr
Bundestagsabgeordnete fehlen bei Abstimmungen
SPD und Linke fehlen am häufigsten
Manche Bundestagsabgeordneten fehlen bei Abstimmungen fast dreimal so häufig wie ihre Kollegen aus anderen Fraktionen. Die Abgeordneten der CDU fehlen bei namentlichen Abstimmungen am seltesten, die der SPD und Linke am häufigsten. Das ist das Ergebnis einer abgeordnetenwatch.de -Studie bei 85 namentlichen Abstimmungen seit 2005. In dieser Wahlperiode fehlten die Parlamentarier der Linken fast dreimal so oft wie die der CDU.
Auffallend ist das Ergebnis der FDP: Zu Oppositionszeiten waren die Liberalen am häufigsten abwesend. Mit der Regierungsbeteiligung im Herbst 2009 änderte sich dies dann schlagartig - die Fehlquote sank um mehr als die Hälfte.
Die Abgeordneten von Grünen und CSU liegen bei der Fehlquote im Mittelfeld, die der SPD fehlen überdurchschnittlich oft.

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Lohne  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.28 sec. | 15354 Besucher